TECHNIK.

Die Spezialisierung der Schüler/innen als Techniker wird an unserer Schule groß geschrieben.

Beim Entwurf und der Herstellung verschiedenster Werkstücke ausgestattet mit den unterschiedlichsten Funktionen oder bei der Analyse von elektronischen Geräten werden gleichzeitig die Kreativität und die Problemlösungskompetenz der Schüler/innen perfekt geschult.

 

Durch die Entscheidung für den Technikschwerpunkt in den 3. und 4. Klassen werden die Schüler/innen in 3 Wochenstunden in den verschiedensten Wahlpflichtfächern auf alle technischen Alltagsproblemen ausgebildet.

Zum einen werden sie dazu angehalten eigene Werkstücke zu kreieren, zu entwerfen und dann auch zu bauen. Wie zum Beispiel eines Möbelstückes mit den diversesten Funktionen oder einem „Watschelroboter“.  

Um diese Entwürfe auch auf Papier niederbringen zu können, gibt es auch das Wahlpflichtfach Geometrisches Zeichnen, hierbei können die Schüler/innen alle grundlegenden Zeichenkenntnisse per Hand und am PC mittels eines CAD-Programms erwerben.

In diesem Fachbereich wird auch noch ein Informatikprogramm angeboten, in diesem werden die Schüler/innen langsam an die Programmiersprache eingeführt und auch diverse elektronische Geräte werden in ihre Einzelkomponenten zerlegt um die Arbeitsweise besser untersuchen zu können.